örderung für neue Pelletheizung

Bis zu 70 Prozent Förderung für neue Pelletheizung.

Das aktuell kalte Wetter freut Hausbesitzer besonders, wenn sie eine funktionierende, moderne Heizung haben. Das bedeutet nicht nur, dass es ordentlich warm wird. Der Begriff modern umfasst heutzutage auch die Klimafreundlichkeit, sprich die CO2-Bilanz des Wärmespenders. Holz- und Pelletheizungen erfüllen diese Anforderung aus dem neuen Heizungsgesetz (GEG) mit Bravour. Das honoriert die Bundesregierung ab 2024 beim Heizungstausch mit einem Förderzuschuss von bis zu 70 Prozent. Wie auch der Zusatzbonus von 2.500 Euro für besonders staubarme Holz- und Pelletheizungen erfolgt die Auszahlung über die staatliche KfW-Bank …

weiterlesen

Kommentare sind geschlossen.